Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Saigon (Die Ausflüge)

Saigon (Die Ausflüge)

31.12.2010 - 5.1.2011 (Edit) Ich traf auf ein cooles Deutsches Pärchen, mit welchen ich es immer lustig hatte. Wir buchten uns für den nächsten Tag eine der Hardcore- Touristen- Touren. Als erste gingen wir in einen Tempel der Caodaisten. Die Typen sind...

Weiterlesen

Von Krakor nach Saigon (Die Stadt)

Von Krakor nach Saigon (Die Stadt)

Und hier gehts zum Film über: 30.12.2010 - 5.1.2011 Ich sagte den Leuten, welchen mir halfen ein Boot zu finden auf Wiedersehen. Danach trampte ich nach Phnom Phen. Irgendwie gefiel mir diese Stadt immer besser. Diesmal war es lustig zu beobachten, wie...

Weiterlesen

Von Sisophon nach Krakor

Von Sisophon nach Krakor

Hütten auf Fässern. Erste Eindrücke von den schwimmenden Dörfern. 28.-29.12.2010 Einer der besten Lifts ever. Auf der Ladefläche des Lastwagens düsten wir durch unendliche Reisfelder. Krakor war dann ziemlich ländlich. Die Leute waren super und man sah...

Weiterlesen

Von Siem Reap nach Sisophon

Von Siem Reap nach Sisophon

Jaaa, der fahrende Zauberer war fade, aber die Reaktionen des jungen Publikums war magisch. 27.-28.12.2010 Links: Da der Mekong während kurzer Zeit während der Regensaison auch in den Tonlesap fliesst, müssen die Menschen hoch bauen. Auf diesen Inseln...

Weiterlesen

Von Phnom Phen nach Siem Reap

Von Phnom Phen nach Siem Reap

Auf dem Weg nach Siem Reap. Kambodscha ist oft flach. Sehr flach. 21.-27.12.2010 Siem Reap ist eine der grössten Städte in Kamboscha. Sie liegt zwischen dem Tonlesap und den Ruinen und Tempel von Ankor Wat. Demensprechend ist es touristisch im Zentrum....

Weiterlesen

Phnom Phen (Im Bild)

Phnom Phen (Im Bild)

Das erste Bild seit langem (mit meinem neuen Fotoapparat-->danke meinen lieben Sponsoren in der Schweiz!!): Die Sicht in Phnom Phen (PP) auf den Fluss bei Nacht. 17.-21.12.2010 Alltag auf der normalen Strasse: Links: die Sicht aus einem Tucktucktaxi....

Weiterlesen

Phnom Phen (Im Wort)

Phnom Phen (Im Wort)

Wir verabschiedeten uns von den Mönchen und gingen in die Stadt. Diese war eindeutig das Grösste was ich seit China gesehen habe. 2 Millionen Menschen leben hier. Es wurde zu chaotisch und ich wollte zu den anderen Kapitänen, während Joscha in der Umgebung...

Weiterlesen

Von 4'000 Inseln bis vor Phnom Phen

Von 4'000 Inseln bis vor Phnom Phen

Seit 7 Monaten unterwegs und kaum mehr als 90 Franken pro Monat ausgegeben. Mit diesem Geld bezahlte er auch Visa und Korruption. Der Ukrainer den ich beim verlassen der Inseln antraf, war bewundernswert. Da alle anderen Kapitäne andere Wege nahmen, hatte...

Weiterlesen

Von Pakse bis 4000 Inseln

Von Pakse bis 4000 Inseln

Ca. 20m Höhendifferenz innert weniger km oder m. Die Wasserfälle auf Don Kohn waren eindrücklich. Und der Beweis, dass unser beschlagnahmtes Boot Vientiane (Im Wort) spätestens hier nicht mehr weiterkäme. 14.-16.12.10 Das Wettrennen- Autostoppen war ein...

Weiterlesen

Von Vientiane nach Pakse

Von Vientiane nach Pakse

Die Platz für die Beine- Motivation. Dies ist es, was mich den Daumen heben lässt. Hitchhaken ist nicht nur günstiger, spannender NEIN: Es ist vorallem viel komfortabler. Darum nahm ich die Herausforderung an. Wer von uns dreien zuerst im Süden von Laos...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>